Blackjack Regeln: Lernen Sie kurz und Schmerzlos dieses Spiel

Blackjack

Das Blackjack Spiel gehört zu jenen Spieleklassikern, die in keinem Casino fehlen dürfen. Ob in Europa oder in den USA. Jeder liebt Blackjack und möchte es nicht missen. Auch im Online Casino ist es möglich, dieses Game zu zocken. Möchten Sie die Blackjack Regeln erlernen? Wir zeigen Ihnen wie es geht. Wir geben Ihnen eine kleine Einführung, damit Sie sofort mit dem Spielen beginnen können. Tipp: So schwer ist es nicht.


Lernen Sie die Grundlagen des Spiels, bevor Sie Online Blackjack spielen: Üben Sie direkt im Demomodus

Ziel des Spiels ist es, der 21 Nahe zu sein. Wichtig: Sie dürfen auf keinen Fall mehr als 21 Punkte haben. Ist dies der Fall, haben Sie automatisch verloren. Blackjack wird gegen den Croupier und etwaigen anderen Spielern gespielt. Wichtig: Lernen Sie im Vorfeld den Wert jeder Karte auswendig. Nur so können Sie bei diesem Spiel gewinnen. Das Ass zählt entweder 1 oder 11 Punkte, je nachdem, welchen Wert es benötigt. Falls Sie eine Hand mit 18 Punkten haben, zählt das Ass einen Punkt. Bei 4 Punkten wären es 11. Die Zahlen haben den jeweiligen Wert der Karte und Bube, Dame, König gelten zu 10 Punkte. Haben Sie ein Ass und eine Dame, besitzen Sie 21 Punkte und somit ein Blackjack.

Zuerst werden zwei Karten ausgeteilt, danach müssen Sie etwaige weitere Karten ziehen, damit Sie auf die Punkte kommen

Der Spielablauf läuft wie folgt. Zuerst machen Sie Ihren Einsatz. Je nachdem, an welchem Tisch Sie Platz nehmen, ist der Einsatz unterschiedlich hoch. Haben Sie Ihre Wette platziert, teilt der Dealer eine Karte an alle Spieler aus. Ebenso an sich selbst. Wichtig. Diese Karten werden offen aufgelegt. Danach folgt eine zweite Karte. Die Dealerkarte bleibt in dieser Runde zugedeckt. Nun sind Sie an der Reihe, Ihre Punkte zu zählen. Tipp: Sollten Sie zwei gleiche Karten erhalten, können Sie diese Splitten und um den gleichen Einsatz eine weitere Wette abschließen. Außerdem können Sie eine Versicherung abschließen, falls die erste Karte ein Ass ist. Nutzen Sie diese Möglichkeiten, um mehr Erfolg zu haben.

Der Dealer zeigt nur eine offene Karte, deswegen weiß niemand, was sich dahinter verbirgt: Wählen Sie weise

Nicht nur Ihre Punkte sind relevant, auch die vom Dealer möchte jeder wissen. Da die zweite Karte aber verdeckt ist, können Sie nur raten. Wichtig ist, dass Sie Ihre Karte nahe der 21 bringen. Haben Sie nur 11 Punkte, sollten Sie auf jeden Fall eine Karte verlangen. Falls Sie bereits 18 Punkte haben, sollten Sie Passen. Wenn jeder die letzte Karte bekommen hat, werden die Karten verglichen.

Der Dealer vergleicht nun die Karten und sagt Ihnen, ob Sie verloren haben oder einen Gewinn erhalten

Falls der Dealer und Sie die gleiche Punktezahl haben, nennt sich dies PUSH (Unentschieden) Sie erhalten Ihr Geld zurück. Falls Sie gewinnen, wird Ihr Einsatz verdoppelt. Bei einem LOSE verlieren Sie leider Ihren Einsatz. Man spricht von einem Blackjack, wenn Sie bereits mit den ersten zwei Karten 21 Punkte haben. In Folge gibt es 3:2 ausbezahlt.

Lernen Sie die Black Jack Regeln wirklich in aller Ruhe, damit Sie es perfekt beherrschen

Lassen Sie sich Zeit und üben Sie Blackjack im Demomodus. Erst, wenn Sie sich sicher fühlen, sollten Sie auf Echtgeld umsteigen. Casinos bieten vielfach Demospiele an, damit Sie am Anfang nichts investieren müssen. Viel Spaß.

Weitere erfolgversprechende Artikel finden Sie hier:

Menu